Affiliate School Masterclass

Hallo, mein Name ist Sarino. Ich bin 30 Jahre alt, verheiratet und habe einen bald fünfmonatigen Sohn. Ich arbeite beruflich als Gruppenleiter in der Haushaltbranche und führe ein Team von vier Personen. In meiner Freizeit treibe ich sehr viel Sport. Mein Hobby ist Kraftsport und ich interessiere mich unter anderem für Fitness und Gesundheit. Auf diesem Blog liest du meinen absolut ehrlichen Erfahrungsbericht und was ich von dem Produkt halte. 

Bitte beachte das ist meine Meinung zum Produkt, zur offiziellen Seite gelangst du hier.

Online Geld machen

Warum schreibe ich darüber? Meine Frau hatte angefangen über Instagram Geld zu verdienen und sie hat mir ihre Resultate gezeigt. Nach langem überlegen, ob ich auch so etwas machen sollte, bin ich irgendwann auf Google auf die Affiliate School Masterclass gestossen. Ich habe die Probelektionen durchgeführt und war total begeistert. Allein die Probelektionen sind vollgepackt mit wertvollen Informationen wie digitales Marketing funktioniert. Mit diesem Blog möchte ich meine bisherigen Erfahrungen teilen. Ich möchte dir auch nicht vorenthalten, dass du am Anfang eventuell noch keine Einnahmen erzielst. Es braucht Zeit und Geduld. Später dazu aber mehr.



Jetzt noch ein  äusserst wichtiger Tipp: Wenn du dich entschliesst den Kurs zu kaufen, dann konfiguriere die SSL Verschlüsselung bei deinem Webhoster von Anfang an, weil deine Webseite sonst als unsichere Seite deklariert wird. Du wirst dadurch von Google besser geranked und deine potentiellen Kunden bleiben eher auf deiner Webseite. Leider kommt diese Lektion in diesem Kurs sehr spät.

Kursübersicht

So, genug geschwafelt, jetzt geht es ans Eingemachte. Übrigens, die ersten sechs Lektionen sind gratis. Du kannst also problemlos reinschnuppern. Der Kurs ist in sieben Kapitel aufgeteilt:

Einführung in die Affiliate School Masterclass
Kapitel 1: Produkt und Keyword Research
Kapitel 2: Webseite konfigurieren und Technik
Kapitel 3: Webseite vorbereiten, Expertise
Kapitel 4: Webseite erstellen, Inhalte
Kapitel 5: Optimierung Onpage und Offpage
Kapitel 6 Optimierung, Analyse und Verbesserungen
Kapitel 7 Next Level Affiliate
Extras

Kosten zum Kurs

Die ersten sechs Lektionen sind gratis, jedoch musst du dich auf der Seite anmelden um die Probelektionen durchzuführen. Nach Abschluss der Gratislektionen kommst du zu den Kosten. Der komplette Kurs kostet einmalig 397 Euro und ist unbegrenzt verfügbar für dich. Ausserdem bekommst du nach Abschluss ein Zertifikat ausgestellt. Es ist aber auch möglich die Zahlung in sechs Raten zu bezahlen.

Dein Coach

passives Einkommen, nebenverdienst online, , passives einkommen generieren

Christopher Haufe begleitet dich durch diesen Kurs. Er beschäftigt sich seit 2011 mit Affiliate Marketing und hat daher bereits sehr viel Erfahrungen gesammelt in diesem Bereich. Er zeigt dir in diesem Kurs mit diversen Lehrvideos wie du deine Webseite erstellen kannst. Des Weiteren gibt er dir sehr viele Tools an die Hand, welche gar nichts kosten.

Christopher Haufe ist gelernter Kommunikationsdesigner B.A. und kennt den Alltag als Dienstleister und wie abhängig und gestresst man im Einhalten von Deadlines sein kann. Er hat für internationale Unternehmen, wie Lufthansa, Telekom und die Deutsche Bank gearbeitet. Er wollte jedoch schon immer etwas Eigenes haben und unabhängig sein. Des weiteren ist er ein von Google zertifizierter Trainer.

nebenverdienst, nebenverdienst internet, nebenverdienst im internet, nebeneinkommen online, nebenverdienst online seriös

Kapitel 1: Übersicht

Inhalt und Themen

In diesem Kapitel werden folgende Punkte erarbeitet:

  • Ideenfindung
  • Produkt im Marktplatz finden
  • Einflussfaktoren analysieren
  • Das Keyword passend zum Produkt finden
  • Keywordplaner

Affiliate Netzwerke und Digistore-Account

In Kapitel 1 lernst du die verschiedenen Affiliate Netzwerke kennen wie Digistore24, Awin Clickbank  und Amazon Partnernet. Primär geht es aber in diesem Kapitel darum, wie du einen Digistore24-Account anlegst und dein Produkt auf dieser Plattform aussuchst, welches du dann auf deiner Webseite vermarkten willst. Durch seine angenehme Stimme und die Geduld, welche er aufbringt in seinen Erklärvideos, weisst du immer genau, was zu tun ist. Es wird dir Schritt für Schritt gezeigt, was du beachten musst.
Solltest du aber mal nicht weiter kommen, dann kannst du im internen Forum schreiben. Christopher beantwortet die meisten Anfragen persönlich und sehr kompetent, des Weiteren kannst du ihn per Mail jederzeit direkt anschreiben. Er antwortet relativ zügig und meist sogar noch am gleichen Tag.

Produktauswahl

Diese Phase ist sehr entscheidend! Es macht leider keinen Sinn, da zu schnell zu handeln. Lieber da etwas mehr Zeit investieren und langfristig Erfolg haben! Jedoch würde ich etwas wählen, was ich gut kann. So fällt es dir leichter deine Beiträge zu schreiben. Du lernst in diesem Kapitel, welche Fragen du dir stellen musst und wie dein Produkt die Lösung zum Problem des Kunden darstellt.

Vom Produkt zur Keywordrecherche

Bei der Keywordrechere habe ich mich sehr schwer getan. Es fiel mir überhaupt nicht leicht ein Keyword zu finden, was zu diesem Blog passt. Daher kann ich auch 1:1 einen Erfahrungsbericht liefern, wie es mir aktuell dabei geht und was meine Erfolge und Misserfolge waren, was man hätte besser machen können. Ich möchte so transparent wie möglich für dich sein und dir einen guten Eindruck des ganzen vermitteln.

Die Idee des Keywords dahinter ist, dass du, wenn deine Webseite fertig ist und du sorgfälltig recherchiert hast, keinen grossen Aufwand mehr betreiben musst, so das dein Einkommen automatisiert wird. Daher bitte ich dich eingehend, mache auch nicht diesen Fehler und wähle ein Keyword, was nicht optimal ist.

Du wirst mit Tools arbeiten wie Google Ads oder Ranktracker. Ich musste mir echt den Kopf zerbrechen und mir genau überlegen, was würde ich in Google suchen, um eine Lösung für mein Bedürfnis zu finden.

Daher möchte ich wirklich betonen: Das Fokuskeyword ist das wichtigste Element des ganzen Prozesses!

Kleiner Exkurs zum Keyword:
Keywords kannst du dir vorstellen wie Hashtags bei Instagram. Google erkennt dadurch das deine Seite wichtig sein muss, da Begriffe im Text sind wie zb „Fitness und Gesundheit“. Das sind Begriffe, welche oft in Google gesucht werden. Das heisst das Suchvolumen ist sehr gross pro Monat.

Also welchen Schluss ziehen wir daraus? Die Keywordrecherche ist der Schlüssel, wenn du Erfolgreich sein willst! Also beschäftige dich damit sehr intensiv, dann wirst du Erfolg haben!

Du wirst in diesem Kurs wie bereits erwähnt Google Ads und Rank Tracker kennenlernen, sowie einige weitere Tools wie kwfinder und Karma.

Google Ads ist in der kostenlosen Variante nur bedingt brauchbar. Es werden keine exakten Suchvolumen angezeigt. Ich habe leider genau diesen Fehler gemacht beim Erstellen meiner ersten Webseite.

Fazit

Der Kurs überzeugt mit seinem Umfangreichen Inhalt auf ganzer Linie. Ebenso sind die Probelektionen gut gefüllt mit interessantem Inhalt und es macht definitiv Lust auf mehr. Die Videos sind verständlich und in sehr guter Qualität, sowie auch die schriftlichen Inhalte sind kurz und knackig, so dass die Texte nicht zu lange sind. Es werden sehr viele Informationen vermittelt. Wie ich bereits angesprochen habe, gibt es ein paar Punkte die mich gestört haben, das eine wäre die SSL-Einstellung für deine Webseite, wenn du alles streng nach Reihenfolge machst, kommt das leider sehr spät und man büsst wertvolle Zeit im Google Ranking ein, des weiteren finde ich, dass es gerade für Anfänger sehr schwer ist, aber nicht unmöglich. Wenn du dir eine zweite Webseite erstellst, wie es bei mir der Fall war, wird auf einmal vieles klarer. Der Preis von 397 Euro ist recht happig, jedoch kann man es glücklicherweise auf sechs Raten aufteilen.
Abschliessend kann man sagen, trotz den paar Punkten, eine klare Kaufempfehlung.

Danke fürs vorbeischauen und zu den Probelektionen geht es hier beim Button. Viel Spass beim testen!

nebenverdienst, nebenverdienst internet, nebenverdienst im internet, nebeneinkommen online, nebenverdienst online seriös
Erfahrungsbericht Affiliate School

4 Kommentare zu „Erfahrungsbericht Affiliate School

  • 9. Oktober 2021 um 19:39
    Permalink

    Hallo Sarino!

    Jetzt bin ich neugierig. Was mich wirklich ganz besonders interessiert, hast Du persönlich Dein Investment schon zurück verdient oder dauert das noch länger? Weil immerhin bewirbt Christopher Hauffe das so, dass nach einer gewissen Zeit eine Nischenseite so ein paar Hundert Euro macht

    Danke für die Info!

    Robert

    Antworten
    • 10. Oktober 2021 um 20:46
      Permalink

      Hallo Robert

      Ganz ehrlich? Leider nein, meine Seite ist jetzt etwa 6 Monate alt, das braucht denke ich schon noch Zeit

      Antworten
  • 13. Oktober 2021 um 0:21
    Permalink

    Hallo Sarino,

    Zuerst einmal Danke für Deine Ehrlichkeit. Konntest Du da technisch was dazu lernen. Insgesamt ist es ja zu Beginn ein recht kompliziertes Thema.

    Seit einigen Tagen beschäftigt mich dieses Thema und bin deshalb bei Christopher mehr hängen geblieben, wie bei anderen, weil er für mich wirklich seriöser wirkt, wie viele andere. Und wenn ich da einiges Lernen kann, erspare ich mir doch einiges Geld durch das Online stellen einer Webseite durch WordPress. Bei meinem Homepagebaukasten, zahle ich im Jahr doch 150,– Euro.

    Wieviel Zeit investierst Du so in der Woche und hast Du es schon mit anderen Nischenseiten probiert, dieses Thema online Nebenverdienst ist doch wirklich sehr, sehr heiß umkämpft?

    Dir liebe Grüße!

    Robert

    Antworten
    • 13. Oktober 2021 um 6:22
      Permalink

      Das ist tatsächlich meine zweite Seite. Ich hatte noch eine gemacht zum Thema Fitness für Zuhause. Aber diese habe ich deaktiviert, da ist einiges schief gelaufen. Ich habe fast jeden Tag etwa 1-2 Std daran gearbeitet. Die Keywordsuchea am Anfang ist halt sehr aufwändig und ja ich weiss es ist ein heiss umkämpftes Thema, aber es war es mir wert.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Robert Nemeth Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.